Start Münster Aktuell Eröffnung Impfzentrum Jovel

Eröffnung Impfzentrum Jovel

32
Die neue Impfstelle im Jovel am Albersloher Weg ist eröffnet! Oberbürgermeister Markus Lewe dankte dem hier federführenden Bündnis der Hilfsorganisationen „Gemeinsam für Münster“ heute Nachmittag vor Ort für die Unterstützung im Kampf gegen Corona: „Wir kommen nur mit vereinten Kräften durch diese Krise – und diese Impfstelle ist ein weiterer wichtiger Baustein.“
Für die erste Betriebswoche der kurzfristig eingerichteten Impfstelle sind bereits alle Termine vergeben. Noch vor dem Wochenende werden im Buchungsportal impfen.ms zahlreiche weitere Termine freigeschaltet, zeitnah auch eine zweite Impfstraße am Albersloher Weg eröffnet und die Kapazitäten erweitert.
Alle Personen ab 18 Jahren, deren Immunisierung mit BioNTech, Moderna oder AstraZeneca mindestens sechs Monate zurückliegt, können in den nächsten Wochen eine Auffrischungsimpfung erhalten. Dabei steht als Impfstoff vorrangig Moderna zur Verfügung. Personen, die ihre Erstimpfung mit dem Vakzin von Johnson & Johnson erhalten haben, können das Auffrischungsangebot schon nach einem Monat in Anspruch nehmen.
Auf die Einhaltung des Sechs-Monate-Abstands wird aktuell besonderer Wert gelegt, um so Personen, die im Frühjahr bereits in höchster Priorität geimpft wurden, vorrangig bedienen zu können. Die vorhandenen Impfstoffmengen und das Impfpersonal sind derzeit noch nicht für eine umfassende Impfung aller Bevölkerungsteile an zentraler Stelle ausgelegt.